© Pixabay
© J. Haase & Archiv

Lokalradio Neustadt e.V. / leineradio

„leineradio“ geht auf Sendung - ekn unterstützt neues Audio-Angebot im Internet

Sun, 01 Sep 2019 21:44:24 +0000 von Renate Niedenthal

Am 1. September ging „leineradio“ online. Das neue Hörfunkangebot aus Hannover ist immer sonnabends von 8 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 17 Uhr im Internet auf „laut.fm“ zu hören. Ehrenamtliche Radiomacher liefern dann Informationen und Unterhaltung aus der Stadt und der Region. Auf den Weg gebracht wurde „leineradio“ von Henning Lühr, der beim Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen (ekn) zum Bürgerfunk-Team gehört.
Fester Bestandteil des „leineradio“-Programms ist das dreistündige Religions­maga­zin „Mehr als du glaubst“. Die Sendung lief von Juni 2009 bis April 2019 regelmäßig an jedem Sonntagmorgen beim Bürgersender „radio leinehertz 106.5“. Nachdem die Niedersächsische Landesmedien­anstalt dem Bürger­sender im Frühjahr die Lizenz entzogen hat, will der neue Internetsender den ehrenamtlichen Bürger­funkern eine Chance geben, ihren Sendungen online zu verbreiten. So sind an beiden Sende­tagen jeweils zwischen 13 und 14 Uhr Produktionen zu hören, die früher auf offenen Sendeplätzen von „radio leinehertz 106.5“ ausgestrahlt wur­den, zum Beispiel „Handicap on air“, eine Sendung der Hannoverschen Werkstätten, oder „Jailhouseradio“, produziert von Insassen der Justiz­vollzugsanstalt Hannover. Für Gruppen und auch Schulen, die an einer Mitarbeit interessiert sind und beispielsweise soziale Themen aufbereiten möchten, bietet ekn kostenlose Workshops an, bei denen die Teilnehmen­den das kleine Einmaleins der Radioarbeit erlernen können. Die in den Workshops produzierten Beiträge und Sendungen werden von „leineradio“ über „www.laut.fm“ ausgestrahlt. 

Ansprechpartner bei Fragen rund um das neue Angebot: Henning Lühr, 0511/36069929